Grundschüler sammeln Müll auf Grünanlagen

Grundschüler sammeln Müll auf Grünanlagen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Bildung

Am 12.11.2020 hatten sich die Schüler der Klasse 4 b der Dr.-Margarete Blank-Grundschule Panitzsch auf den Weg gemacht, um etwas Sinnvolles für die Umwelt zu tun. Ziel war das Gelände der ehemaligen Panitzscher Trabrennbahn. Bei einem jüngst vor Ort stattgefunden Waldprojekt des Zweckverbandes Parthenaue, hatten die Kinder festgestellt, dass überall Abfall herum liegt, der dort gar nicht hingehört. Schnell kam ihnen dabei die Idee, die Umwelt vom Unrat zu befreien.

Mit Handschuhen und Greifzangen ausgerüstet, rückten sie den am Wegesrand, auf Wiesen und zwischen Bäumen herumliegenden Abfall zu Leibe. Obwohl die Kinder ihr Missfallen darüber äußerten, dass so mancher Zeitgenosse – offenbar aus Faulheit – so achtlos mit der Umwelt umgeht, waren sie mit Spaß bei der Sache.

Nach mehr als zwei Stunden waren die mitgebrachten Müllsäcke gefüllt und beachtliches an Abfall zusammengetragen.

Bemerkenswert ist, dass die Schüler selbst die Initiative ergriffen haben, sich aktiv für unser Ökosystem einzusetzen. Die Aktion kann dabei helfen, Schüler und Mitmenschen für das Thema Umweltbewusstsein zu sensibilisieren. Darüber hinaus wurde der Bauhof der Gemeinde in seiner Tätigkeit unterstützt.

Vielen Dank an die kleinen, großen Helfer!