Du betrachtest gerade Wir versuchen`s nochmalÔÇŽ­čśŐ

Wir versuchen`s nochmalÔÇŽ­čśŐ

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Bildung / Soziales

Lasst uns das ÔÇ×DorflebenÔÇť aufpeppenÔÇŽWer m├Âchte mitmachen?

Borsdorf w├╝nscht sich ein Jugendparlament

Um bei Landtags- und Bundestagswahlen seine Stimme abgeben zu k├Ânnen, muss ein B├╝rger in Deutschland mindestens 18 Jahre alt sein. Doch man kann sich auch viel fr├╝her politisch engagieren, z.B. in einem Kinder- und Jugendparlament oder einem ├Ąhnlichen Format!

Im Jugendparlament repr├Ąsentieren die Vertreter und Vertreterinnen die Interessen der Jugend in ihrer Gemeinde. H├Ąufige Themen k├Ânnen hier z.B. sein: Verbesserung des Schulhofes, Freizeitangebote vor Ort, Klimaschutz u.v.m.

So sind sie Sprachrohr und Ansprechpartner f├╝r Jugendliche und informieren die ├ľffentlichkeit und die Kommunalpolitik ├╝ber W├╝nsche und Belange der Jugend vor Ort.

Sie k├Ânnen in den ├Ârtlichen Gremien beratend t├Ątig werden und helfen dabei, eine L├Âsung f├╝r Probleme zu finden, die Jugendliche und Kinder betreffen.

Was ist ein Jugendparlament?

Die Vertreterinnen und Vertreter eines solchen Jugendparlamentes sind Kinder- und Jugendliche ÔÇô meistens zwischen 10 und 21 Jahren ÔÇô die von ihren Altersgenossen in einer geheimen Wahl direkt gew├Ąhlt werden.

Eine Legislaturperiode (Amtsdauer) erstreckt sich in der Regel ├╝ber zwei bis drei Jahre. Nun suchen wir Dich!

Bist Du politisch interessiert und m├Âchtest in Deinem Heimatort etwas ver├Ąndern, besser machen oder gef├Ąllt Dir etwas so gut, dass Du unbedingt mitmachen m├Âchtest?

Dann melde Dich bei uns:

GV Borsdorf
Rathausstra├če 1, 04451 Borsdorf,
bei Frau Kaden oder Frau Bialek
Tel.: 034291-41456/   bialek@borsdorf.de