Parthenfest?

Parthenfest?

Wir befinden uns mittlerweile im 4. Monat des Jahres und die Zeit scheint uns davon zu eilen. Mittlerweile haben sich alle Hoffnungen auf ein schnelles Ende der Pandemie zerschlagen und die Ausnahmesituation ist leider zur Normalität geworden. Darum haben wir uns drei Gedanken über das Parthenfest gemacht:

1) Kann es in diesem Jahr stattfinden?
2) In welcher Form könnten wir es anbieten?
3) Welcher Termin käme in Frage?

Zu meinem großen Bedauern muss ich Ihnen mitteilen, dass es entgegen anderslautender Gerüchte auch im Rathaus die berühmte Glaskugel, die uns die Zukunft voraussagt, nicht gibt. Darum müssen auch wir ins „Blaue“ planen. Eins sollte uns aber allen klar sein: Im traditionellen Format wird das Parthenfest auch in diesem Jahr nicht möglich sein. Aber wir möchten noch nicht ganz vor dem Virus kapitulieren und darum bereiten wir in Zusammenarbeit mit der Firma TOPper Service für den 20. und 21. August 2021 eine abgespeckte Variante unseres beliebten Festes vor. Diese Terminverschiebung bleibt eine Ausnahme. Wenn wir wieder in unserem normalen Leben angekommen sind, werden wir es wieder wie gewohnt am zweiten Septemberwochenende krachen lassen. Aber so richtig! 

Wir halten Sie über die Planungen auf dem Laufenden. Bleiben Sie tapfer und genießen Sie den Frühling,

Ihre Birgit Kaden