Ab sofort können Sie die ukrainischen Geflüchteten in Borsdorf auch mit Sachspenden unterstützen. Um Ihre Angebote gut und bedarfsgerecht koordinieren zu können, bitten wir Sie, unser Formular auszufüllen und abzusenden. Sie erhalten umgehend eine Eingangsbestätigung Ihres Hilfeangebotes.

Für Ihre Mühe bedanken wir uns herzlich!

Das Koordinierungsteam „Borsdorf hilft“

Information vom 13.04.2022:

+++ Dringender Spendenaufruf über die Osterfeiertage! +++
Bitte um Lebensmittel für ukrainische Flüchtlinge in der Borsdorfer Gemeinschaftsunterkunft

Die Flüchtlinge, die übergangsweise und kurzfristig in unserer Gemeinschaftsunterkunft untergebracht sind, brauchen über die Osterfeiertage einen ersten Schwung haltbare Lebensmittel. Leider können wir nicht abschätzen, wie viele Menschen zu uns nach Borsdorf kommen werden. Aber wir sollten vorbereitet sein und bitten Sie deshalb herzlichst um Ihre Unterstützung. Wenn Sie Lebensmittel spenden möchten, bringen Sie diese idealerweise direkt in die Gemeinschaftsunterkunft (Leipziger Str. 57a, 04451 Borsdorf). Das können z. B. Nudeln, Konserven, H-Milch sein, aber sicher auch frisches Obst und Gemüse, das über Ostern verzehrt werden kann. Über ein paar Süßigkeiten freuen sich bestimmt die Kinder!

Für diese Lebensmittelspenden verwenden Sie bitte nicht unser oben stehendes Formular!

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe!

Information vom 11.04.2022:

Aktueller Stand in Borsdorf

Die russische Invasion in der Ukraine hat bereits Millionen Menschen in die Flucht gezwungen. In den letzten Wochen haben mehr als 300.000 haben bei uns in Deutschland Schutz und eine Bleibe gefunden. Viele Menschen in Deutschland zeigen ihre Solidarität und helfen. Auch wir in Borsdorf leisten einen aktiven Beitrag. Gemeinsam mit dem Nachbarschaftshilfeverein, dem Lions-Club, dem Gewerbeverein, den örtlichen Sportvereinen und engagierten Ehrenamtlichen bieten wir konkrete Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine an.

Für 65 Flüchtlinge, größtenteils Mütter mit ihren (kleinen) Kindern und ältere Menschen haben wir in unserer Gemeinde Wohnraum gefunden und wir leisten praktische Hilfen bei der Eingewöhnung in der für sie fremden Umgebung und bei Behördengängen. Mit einer Geldspende auf das Konto der Borsdorfer Nachbarschaftshilfe e.V. können Sie direkt die Vertriebenen unterstützen.“ Sollten Sie Sachspenden anbieten können, füllen Sie gerne das Kontaktformular auf der Homepage aus.

Information vom 28.03.2022:

Aufnahmeverfahren von schulpflichtigen ukrainischen Kindern und Jugendlichen an sächsischen Schulen / Порядок запису дітей та підлітків шкільного віку до школи в Саксонії:

Für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jugendlicher an sächsischen Schulen wurde seitens des Landesamtes für Schule und Bildung ein Onlineanmeldeportal eingerichtet. Das Portal wird ab dem 25. März 2022 um 08:00 Uhr unter folgendem Link zu erreichen sein:
https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine/

Information vom 23.03.2022:

Treffpunkt für ukrainische Vertriebene in der Gemeinde Borsdorf

Mittlerweile konnten wir dank Ihrer Hilfsbereitschaft, liebe Bürgerinnen und Bürger, bereits 47 Vertriebene aus der Ukraine dezentral unterbringen. Eine Meisterleistung unserer ehrenamtlichen Unterstützer!

Um nun die im Gemeindegebiet verstreut untergekommenen Ukrainerinnen und Ukrainer zu vernetzen und ihnen bei Bedarf die Grundlagen unserer Sprache zu vermitteln, findet seit dieser Woche in unserem Jugendhaus in Borsdorf jeden Dienstag, ab 10:00 Uhr ein Treffen für die Ukrainevertriebenen statt. Das Angebot wird von Meta e. V. in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Sozialwerk Grimma e. V. geleitet. Eine Anmeldung ist (noch) nicht notwendig.

Adresse: Jugendhaus Borsdorf, Leipziger Straße 6, 04451 Borsdorf

Information vom 02.03.2022:

Borsdorf hilft – Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge

Die russische Invasion in der Ukraine hat bereits 1.000.000 Menschen in die Flucht gezwungen. Viele Menschen in Deutschland zeigen ihre Solidarität und wollen helfen. Auch Borsdorf möchte helfen. Gemeinsam mit dem Nachbarschaftshilfeverein, dem Lions-Club, dem Gewerbeverein und engagierten Ehrenamtlichen bieten wir konkrete Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine an.

Vorausgegangen war ein Hilferuf einer in Waldsteinberg lebenden Ukrainerin an die Bürgermeisterin. Gemeinsam mit Ihrem Mann versorgt sie in ihrem Haus derzeit 15 Flüchtlinge, größtenteils Mütter mit ihren (kleinen) Kindern und ältere Menschen. Um dies aktuell zu finanzieren, wird um Geldspenden gebeten. Wenn Sie helfen möchten, bitten wir um Geldspenden auf das Konto des Nachbarschaftshilfevereins:

Spendenkonto:

Name: Nachbarschaftshilfe Borsdorf e.V.
IBAN: DE44 8605 5592 1100 2766 25
Bank: Sparkasse Leipzig
Zweck: “Spende-Ukraine”

Von jeglichen Sachspenden bitten wir momentan dankend abzusehen.

Für Hinweise, Anregungen und/oder konkrete Hilfegesuche kontaktieren Sie uns bitte über folgende E-Mail-Adresse: wirhelfen@borsdorf.de!

Viele Anfragen erreichen uns bezüglich der Container an der Leipziger Straße. Diese wurden 2015 vom Landkreis Leipzig für die Unterbringung von damals Geflüchteten angemietet. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt ist der Vertrag mit dem Betreiber der Unterkünfte bereits im vergangenen Jahr gekündigt worden. Unabhängig davon sollte es unser Ziel sein, Menschen möglichst dezentral unterzubringen, zumal sehr viele Kinder mit ihren Müttern eine neue Bleibe suchen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!